NEWSLETTER - NOVEMBER / DECEMBER 2017 / JANUARY 2018


Evangelisch-Lutherische St. Markusgemeinde

Vancouver, B.C. 1573 East 18th Avenue V5N 2H4

Tel.: 604-874-8427


November / Dezember 2017 / January 2018

Liebe Gemeinde, liebe Freunde,

Uns ist ein Licht erschienen

Jesus spricht: “Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.” (Johannes 8,12)

Genau das ist Weihnachten. Wir empfangen das Licht des Lebens und wandeln im Licht. So einfach läßt sich die Botschaft dieses schönen Festes erklären. Wer Jesus nachfolgt, wer sich Jesu Willen, Denken und Handeln zu eigen macht, der lebt im Licht. Die Dunkelheiten des Lebens, meistens erlebt als „Feindschaft, Hader, Eifersucht, Zorn, Zank, Zwietracht, Spaltungen, Neid, Saufen, Fressen und dergleichen“ (Galater 5,20), verlieren an Kraft. Bernhard von Clairvaux spricht eine Erfahrung von vielen Menschen aus, wenn er sagt: “Lieb ist wohl allen das Licht; aber am liebsten denen, die lange in finsterer Nacht wanderten.”

Zu Weihnachten feiern wir, daß die Finsternis der Gottesferne durch das Kommen Christi in unsere Welt überwunden ist. Durch unseren Glauben, durch unsere Lieder und Gebete, holen wir dieses Licht direkt in unser Leben, in unsere Seelen. Weihnachten will von Innen her begriffen werden. Es ist keine Sache des Verstandes. Mit dem Herzen müssen wir das Licht der Welt willkommen heißen, es begreifen und uns zu eigen machen.

Auch ihr gehörtet einst zur Finsternis, ja, ihr wart selbst Finsternis, aber jetzt seid ihr Licht, weil ihr mit dem Herrn verbunden seid. Lebt nun auch als Menschen des Lichts!
Aus dem Licht erwächst als Frucht jede Art von Güte, Rechtschaffenheit und Treue.
Fragt immer, was dem Herrn gefällt!
Beteiligt euch nicht an dem finsteren Treiben, das keine Frucht hervorbringt. Im Gegenteil, deckt es auf!” (Epheser 5,8-11)

Wenn Sie sich in diesen Tagen eine Kerze anzünden,
so nehmen sie sich Zeit, in ihre Flamme zu blicken,
seht, wie sie das dunkle Zimmer erhellt,
wie sie wärmt und wie sie sich verzehrt.
Licht ist Leben!

Eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit wünscht Ihnen
Ihr Pastor
Hardo Ermisch


BEKANNTMACHUNGEN

Freud und Leid

Das Sakrament der Heiligen Taufe empfingen Tom Wallbrecht, Sarah Wallbrecht und Isabella Denk. Möge der Herr den Lebensweg der Kinder segnen und Eltern, Paten und Großeltern Weisheit geben, ihnen im lebendigen Glauben an Jesus Christus Vorbild zu sein.

Es wurden getraut und haben den Segen Gottes für ihre Ehe erhalten Herr Garett Luu und Frau Sabine Kempe. Wir bitten den Herrn, den gemeinsamen Lebensweg des Paares zu segnen.

Aus diesem Leben abberufen wurden Frau Cora Nelson, Herr Ewald Ratsch, Herr Rudy von Hertzberg und Frau Elsbeth Kelpin. Wir bitten den Herrn, die Verstorbenen in Gnaden anzunehmen und ihre trauernden Angehörigen mit dem Mantel seines Trostes zu umhüllen.



Besondere Gottesdienste und Veranstaltungen

26.November – 9:30 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl und Gedenken der Verstorbenen des vergangenen Kirchenjahres.

28./29.November – 10:00 Uhr Adventkranzbinden im Erdgeschoss der Kirche

2.Dezember - 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr Weihnachtsbasar im Erdgeschoss der Kirche. Hilfe jeder Art beim Vorbereiten, Durchführen und Aufräumen ist herzlich willkommen.

3.Dezember - Gottesdienst zum 1Advent mit dem Chor und adventlicher Bläsermusik gespielt von den „Edelweissmusikanten“

5.Dezember - 14:00 Uhr Gemeindeweihnachtsfeier im Erdgeschoss der Kirche mit Weihnachtsgeschichten und Weihnachtsliedern. Wir würden uns freuen, wenn zum anschließenden Kaffeetrinken weihnachtliches Gebäck oder andere Leckereien mitgebracht werden könnten.

10.Dezember - 9:30 Uhr Deutsch-englischer Gottesdienst mit einem Weihnachtsprogramm der Kinder. Anschließend Kaffee und Kuchenverkauf.

17.Dezember - 9:30 Uhr Deutscher Gottesdienst in der Markuskirche

16:00 Uhr Weihnachtsgottesdienst in der St. Paulskirche (1130 Jervis Street) mit dem Männergesangverein Lyra“ und den „Edelweißmusikanten“.

Heilig Abend, 24.Dezember 15:30 Uhr und 18:30 Uhr Deutsche Christvesper 17:00 Uhr Englische Christvesper

Weihnachtstag, 25.Dezember 9:30 Uhr Deutscher Gottesdienst – kein englischer Gottesdienst

Silvester, 31.Dezember 18:00 Uhr Deutscher Gottesdienst zum Jahresschluss mit Feier des Heiligen Abendmahls

Montag, 1.Januar 2018 10:00 Uhr Deutscher Gottesdienst



Literaturkreis am 28.November um 19:30 Uhr: „Ein ganzes Leben“ von Robert Seethaler und am 30.Januar 2018 „Baba Dunjas letzte Liebe“ von Alina Bronsky.

Männerfrühstück am 18.November, 16.Dezember und 20.Januar jeweils 7:00 Uhr im Erdgeschoss der Kirche.

Refugee Sponsorship: Wie viele andere Sponsoren haben auch wir feststellen müssen, dass die kanadischen Behörden sehr langsam mit der Bearbeitung unserer Anträge vorankommen. Von der Familie Sisrian gibt es zu berichten, dass sie ihr Interview mit den zuständigen Behörden im Spätsommer hatten und nun auf die Weiterbearbeitung warten. Eventuell kann man mit ihrer Ankunft in den ersten Monaten des Jahres 2018 rechnen.
Die Familie Dimirjian hatte inzwischen das medizinische Examen und wartet nun auf ihr Interview. Gegenwärtig befinden sich beide Familien noch in einem Flüchtlingslager im Libanon. Leider können wir im Moment nicht mehr berichten. Ein Brief von unserer Seite an Prime Minister JustinTrudeau vom 9.Mai 2017 blieb bisher unbeantwortet.
Für die Beantwortung von Fragen stehen Pastorin Breit (604 435-5950) und Pastor Ermisch (604 874-8427) gern zur Verfügung.



St. Mark’s Evangelical Lutheran Church

Vancouver, B.C. 1573 East 18th Avenue V5N 2H4

Tel.: 604-874-8427


November / December 2017 / January 2018

And the Angel said to them: “Fear not, for behold, I bring you good news of great joy that will be for all the people. Today in the town of David a Savior has been born to you; he is the Messiah, the Lord.”(Luke 2:10)

Dear friends,

I used exactly the same words for my newsletter devotion for this newsletter last year. Looking for a new one, I suddenly realized that I just wanted to keep them. Not only for the beautiful message they contain but for a different reason. The “dark” season with its long fall and winter evenings feels for many of us depressive. But it also presents us with a unique opportunity which I was reminded of when I read the verse above. The long dark evenings give us the opportunity to dig deeper into the scripture and make them a home for ourselves. Reading and meditating the Bible is one way, listening to the wonderful music of Bach and other musicians who put the Bible into music. The “Christmas-Oratory” by Bach has combined the Christmas Story and all the Biblical Promises with wonderful music. Reading the verses above I was singing along the lines in my mind. Just a little while ago, I realized how Bible Verses and hymns, how biblical promises combined with the music well known can create a home, a safe and comforting space. It is those words that will carry and comfort in difficult times. It is those words, that give us strength and something to hold onto, when everything seems to crumble away.

I want to encourage you to find a space and a way to use this time of the long evenings and short days, to build a new “home” or strengthen the “home” you have.

In His Love,
Pastor Kristina Breit


ANNOUNCEMENTS

Bazaar Dates

Advent-Wreath Binding is on November 28th and 29th from 10am to 2pm.

Bazaar Set-Up is on December 1st from 10am to 5pm.

Christmas Bazaar is on December 2nd - 10:00 am to 2:00 pm.

If you would like to pre-order an advent wreath please contact Pastor Breit (604-435-5950/ pastor.breit@stmarkschurch.ca).
We also welcome helping hands and food donations (salads, cakes, sauerkraut, etc.) – if you want to contribute in one or the other way, please also contact Pastor Breit.

Services at Christmas Time

December 10th 9:30 am – Combined Service with Christmas Play of Sunday School

Christmas Eve, Dec. 24th 5:00 pm – English Service with Special Music.

Every first Sunday of the month is our English Communion Service with Potluck Lunch following the service.

Missions Fest

T he Annual Missions Fest Vancouver is held on January 26-28 at the Convention Center, 999 Canada Place. http://www.missionsfestvancouver.ca/2017-conference/ or through the information material in our entrance hall. This year’s theme: “What is the Gospel?”

This year’s special project of the “Missions Fest” will support the Night Shift Ministries in Surrey. The Missions Fest hopes to collect 400 care kits that can be handed out to homeless people in the Whalley neighborhood.
Suggested contents are: Disposable razors, cleansing facial wipes, deodorant, soft protein bars, personal pack of adhesive bandages, new underwear (for a man or a woman), sunscreen (travel size), small package of hard candy (such as life-savers), notepad and pen. Please place the items in a large Zipper Bag and label the bag whether it is for a man or woman. DO NOT INCLUDE ANY ITMES THAT CONTAIN ALCOHOL such as mouthwash, hand sanitizer etc.
All items should be new. –
Bags can be dropped off with Pastor Breit until Jan. 21st.

Group Meetings

English Bible Study meets on November 21st, December 19th (we meet at 6pm for a Christmas Dinner!) and on January 16h. Join us on our journey through the Bible: each meeting we explore one book of the Bible, including its historical background and its message for our lives.

Women Bible Study meets on November 8th, December 13th and January 10th. – If you are interested to join, please contact Kecia Boecking (604-988-1356)

The Men’s Bible Study meets in the Old Parsonage on November 29th and January 25th for more information please contact René Boecking (604-988-1356).Freudenquell Ladies meet on November 20th, December 18th and January 15th.