NEWSLETTER - JUNE/JULY/AUGUST 2008


Evangelisch-Lutherische St. Markusgemeinde

Vancouver, B.C. 1573 East 18th Avenue V5N 2H4

Tel.: 604-874-8427


Juni/Juli/August 2008

„Gott wird mit mir sein und mich behüten auf dem Wege, den ich reise.“
1.Mose 28,20

Liebe Gemeinde, liebe Freunde,

Die Reisezeit bricht an. Wir machen uns auf Weg oder erwarten Besuch. Flugzeuge fliegen in alle Himmelsrichtungen und helfen uns auch größte Entfernungen zu überbrücken. Auf unseren Highways schieben sich die Autos voran. Jeder ist froh, wenn er das Lower Mainland passiert hat und nun besser voran kommt.
Zum Urlaub gehört das Kofferpacken. Urlaubsquartiere werden aufgesucht. Türen werden geschlossen, andere aufgetan. Neue Bekanntschaften werden gemacht. Der Hunger nach Entspannung, nach neuen Erlebnissen und unbekannten Gegenden ist gross. „Wir brauchen einen Tapetenwechsel“, sagen viele und machen sich auf den Weg.
Für Ihre Reiseunternehmungen möchte ich an einen guten alten Brauch erinnern. In diesem Brauch spiegelt sich die tiefe Einsicht wieder, dass unser Leben gut mit einer Reise zu vergleichen ist, deren Stationen wir am Anfang nicht kennen und deren Dauer wir auch nicht wissen. Ebenso ist uns unbekannt, wer uns begegnen und wer uns eine Wegstrecke lang begleiten wird. Als Auswanderer wissen wir, was Abschied heißt und uns wird mit zunehmendem Alter bewusst, dass es nicht selbstverständlich ist, den lieben Verwandten oder Freund beim nächsten Besuch in der alten Heimat wieder anzutreffen. Auch wenn es manchem etwas fremd erscheinen wird in unserer modernen, aufgeklärten Welt, möchte ich von diesem alten Brauch erzählen, der eine Verbindung schafft, die Worte nicht erreichen können. Unsere Vorfahren haben in vielen Dingen mehr über die Seele des Menschen und wie wir sie pflegen können gewusst als wir, die wir alle so populär-psychologisch gebildet sind.

Eine alte russische Sitte bestimmt,
dass der Abreisende für ein paar Minuten
mit den Zurückbleibenden im Zimmer verharrt,
schweigend dasitzt,
als könnte es bedeuten, das letzte Mal so zu sitzen.
Erst dann empfängt er den Segen und die Umarmung.

Sollten wir nicht auch einmal kurz so innehalten,
bedenken, wohin die Reise geht,
und uns dann dem anbefehlen,
der unsere Reise kennt?

Gott, du läßt Morgen und Abend werden,
du gibst zu essen und zu trinken,
ich danke dir dafür.
Nun darf ich diese Reise antreten,
behüte mich auf diesem Wege.
Behüte alle die vielen Menschen,
die unterwegs sind.
In deine Hände lege ich Anfang und Ende,
Start und Ziel,
Hinfahrt und Rückfahrt –
und all die Sunden dazwischen.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien einen schönen Sommer, Gottes Segen für Ihre Reisen und die Begegnungen, die vor Ihnen liegen.

Ihr Pastor Hardo Ermisch


Bekanntmachungen

Freud und Leid
Das Sakrament der Heiligen Taufe empfingen Marcus und Sonia Nguyen. Wir bitten den Herr den Lebensweg der Kinder zu segnen und Eltern, Paten und Großeltern Weisheit zu geben, ihnen im lebendigen Glauben an Jesus Christus Vorbild zu sein.

Aus diesem Leben abberufen wurden Frau Erna Matznick, Frau Elisabeth Struve, Herr Dirk Oertel, Herr Gustav Neumann, Herr Emil Sanders und Frau Grete Kaiser. Wir bitten den Herrn, die Verstorbenen in Gnaden anzunehmen und die trauernden Familien und Freunde mit dem Mantel seines Trostes zu umhüllen.

Nachfolge von Vikarin Gerber
Wie Sie wissen, wird Vikarin Gerber im Herbst 2009 in den Ruhestand gehen, weshalb wir in nächster Zukunft nach einem(r) geeigneten NachfolgerIn suchen müssen. Dazu sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Ihre Hilfe besteht zunächst darin, dass Sie sich bitte die Zeit nehmen, den vor einigen Tagen ausgesandten Fragebogen auszufüllen und an uns zurückzuschicken oder in der Kirche abzugeben. Wir wollen und müssen von Ihnen wissen, welchen Kriterien ein potentieller Kandidat Ihrer Meinung nach genügen sollte, und in welche Richtung der Kirchenvorstand mit Ihrer Unterstützung die Gemeinde leiten darf. Mit der Neubesetzung geht es nicht nur um eine Personalentscheidung, sondern um das zukünftige Erscheinungsbild unserer Gemeinde, weshalb Ihre Mitarbeit an diesem Punkt unbedingt wünschenswert ist.
Dem Steering Committee, das diesen Fragebogen in vielstündiger Arbeit entworfen hat, sei an dieser Stelle ganz herzlich gedankt für die Bereitschaft, an so vielen Abenden zusammenzukommen.

Gemeindepicknick am 6.Juli
Herzliche Einladung zu unserem traditionellen Gemeindepicknick in Camp Luther in Mission.
Adresse: Camp Luther, 9311 Shook Rd., Mission. (Sie fahren auf dem Lougheed Hwy durch Mission hindurch und biegen nach ca. 2-3 km links in die Shook Rd. ein, die Sie fast bis zum Ende durchfahren müssen).
Um 11:00 Uhr beginnen wir mit einem Gottesdienst in der Kapelle. Danach, ab etwa 12:00 Uhr, wird die Firma Pohl wieder ihr berühmtes Büfett für einen Unkostenbeitrag von $ 10.00 pro Person bereithalten. Nach dem Essen gibt es Spiele und Unterhaltung für Jung und Alt. Die beliebten Schokoladenpreise kommen wie immer von unserem Meisterschokolatier Roland Pohl.

Freizeiten
Die Frauenfreizeit auf Thetis Island ist vom 22. bis 27. Juni.
Die Konfirmanden- und Jugendfreizeit findet vom 24. bis 29.August ebenfalls auf Thetis Island statt. Faltblätter für beide Freizeiten finden Sie in der Eingangshalle. Für Anfragen steht Ihnen Vikarin Gerber (604-299-8434) zur Verfügung, die beide Freizeiten leiten wird.

Frauenkreis
Der Frauenkreis lädt alle Interessierten ein zu einem Vortrag von Herrn Amos Kambere, der für die Lepramission arbeitet.
Dieser Vortrag mit anschließendem Gespräch wird am 3.Juni um 19:30 Uhr im Erdgeschoss der Kirche gehalten.

Männerfrühstück
Die Männer treffen sich am 21.Juni, 19.Juli und 16.August jeweils um 7:00 Uhr im ABC Country Restaurant in Burnaby, 101-6500 Hastings Street. 

Die Arbeit in den verschiedenen Gruppen und Kreisen wird im September wieder aufgenommen. Nähere Angaben werden sie dazu rechtzeitig im September-Gemeindebrief und in den sonntäglichen Bulletins finden.


St. Mark’s Evangelical Lutheran Church

Vancouver, B.C. 1573 East 18th Avenue V5N 2H4

Tel.: 604-299-8434


Summer 2008

“Do not delay me, since the Lord has prospered my way…”   Genesis 24:56

Dear Friends,

These are Bible verses that have been a blessing for many as they were about to go on a journey or a voyage. Martin Luther has a slightly different translation of this biblical passage concerning the German words, “prosper” and “way.”  Martin Luther’s translation would be more like this, “Do not delay me, than the Lord has given grace to my journey.”
           
This passage is from the age-old story of the servant of Abraham being sent off to look for a wife for his treasured son Isaac.  He was not to look among the daughters of Canaanites, as Abraham knew that God had made a covenant with him concerning his descendants.  God had told him, “I will greatly bless you…  And in your seed all the nations of the earth shall be blessed.”  So the servant was sent far away to the relatives in Abraham’s own country.  The servant had his reservations about making the right choice.  Abraham comforted him, “The Lord, before whom I have walked, will send His angel with you to make your journey successful.”  The servant was guided to just the perfect woman and he bowed low and worshipped the Lord.  He blessed the Lord, the God of his master Abraham, who had guided him in the right way.  Rebecca was very beautiful and consented to go with the servant to be Isaac’s wife.  Truly the Lord had given grace to his journey.

We are embarking on the time of summer and contemplating different plans for the times of vacation. Our prayer should be that the Lord gives grace to our journeys and that he prospers us in our ways.  It is good to have the faith that he will bless and guide us on our different adventures. We may go different ways but it is One Lord who is watching over us and giving grace to our journeys. It allows one to go forward, recognizing and being grateful for all of the multiple blessings.

There is the story of a group of Germans who arrive in Tanzania to visit their sister congregation.  It was a long journey and they were happy to have survived many different traveling complications.  A Pastor, Gabriel Ngalia was there to greet them.  He could not speak English and they could not speak Kiswahili.  But somehow they understood each other.  Immediately after greeting them he was motioning to them to have a time of prayer.  Somehow they knew that he was thanking the Lord for a safe journey and asking His blessings on their time together.  Now every time they went out with the vans he would pray with them before taking off.  His prayers never seemed to be a thing of just routine formality.  This left a big impression on everyone in the group.  They did have a blessed time together and they knew that the Lord had given grace to their journey.  May you know the grace and blessings of the Lord on all of your journeys.

In His Love,
Carole Gerber


ANNOUNCEMENTS

YOUTH CALENDAR

June 6                    
Broadway Skytrain Station Outreach – Last One until September!  Meet at 6:30pm for preparation and prayer

June 13                 
“Bowling Night” – Meet the new confirmands. A special invitation for the parents to join us.  This is the last Youth Group until September
                   
June 29                 
Last “Bake Sale” until September        

Sign up NOW for “THETIS ISLAND YOUTH RETREAT” August 24-29

Mark your Calendar for the “CONTEMPORARY SERVICE” ON JUNE 8.
          
OUR CHURCH PICNIC IS ON JULY 6 starting at 11:00pm -Worship Time
Following will be a wonderful Lunch provided by Mr. Pohl… Cost - $10:00  
Singing, fun, and games following.

The potluck lunches following the English service on the first Sunday of the month will continue throughout the summer…  Join us for a good time!

Young Adult Bible Study - June 4 - Another exciting person from the Bible

Young Families Group – Saturday, June 7 – 4:00pm meet – 5:00pm eat
For activities during the summer break please call Kecia at (604) 988-1356
                                           
College and Career Bible Study meets June 18 finishing “Walk the Talk”

English Bible Study is closing up with “Women of the Bible” – June 17

“Freudenquell” Ladies – June 16  “Love at First Sight!”

“THETIS ISLAND LADIES RETREAT” June 22 – 27, Info Flyers in  Foyer!

Prayer Group - June 17, July 15 & August 12 - Call Carole with your prayer requests.  Remember that prayer is the greatest unused power in the world!

“THE WILL OF GOD WILL NEVER LEAD YOU WHERE THE GRACE OF GOD CANNOT KEEP YOU”