NEWSLETTER - ARIL/MAY/JUNE 2014


Evangelisch-Lutherische St. Markusgemeinde

Vancouver, B.C. 1573 East 18th Avenue V5N 2H4

Tel.: 604-874-8427


April/Mai/Juni 2014

Dies ist der Tag, den der Herr macht; lasst uns freuen und fröhlich an ihm sein.“ (Psalm 118,14-24)

Liebe Gemeinde, liebe Freunde,

Was denken wohl jene, die eingeladen sind, sich zu freuen und fröhlich zu sein, da Christus erstanden und die Macht des Todes begrenzt ist?

Was bedeutet für Sie Ostern?” lautet die Frage an Passanten in der Einkaufsstraße einer kleinen deutschen Stadt.

“Ostern ist für mich nichts besonderes”, sagte ein Schüler, “außer dass ich Ferien habe! An Weihnachten bekommt man wenigstens Geschenke.”

“Früher habe ich Eier gesucht, heute fahre ich mit meinem Freund nach Italien”, antwortet eine Jugendliche, “es ist das erste Mal, dass wir allein wegfahren können, und darauf freue ich mich.”

“Ostern ist mir das liebste Fest im Kirchenjahr”, erklärt eine Kirchenvorsteherin. “Nach der Passionszeit spüre ich so richtig die Freude, die mich überkommt, wenn ich an Christi Auferstehung denke, dass all das Dunkle und Finstere überwunden ist, überstrahlt wird durch dieses helle Licht der Auferstehung des Herrn. Das gibt mir immer wieder Mut und Kraft für das ganze Jahr.”

“Ich habe schöne und weniger schöne Osterfeste erlebt”, erzählte ein alter Herr. “In den letzten Jahren ist mir wieder mehr der eigentliche Sinn von Ostern aufgegangen, die Überwindung des Todes durch Christus – vielleicht weil ich selbst dem Tod näher gekommen bin.”

An Ostern ist der blöde Winter endgültig vorbei”, sagte eine Taxifahrerin, “und man kann wieder vernünftig fahren, ohne Schnee und Glatteis. Allerdings habe ich dann auch weniger Fahrgäste.”

Ein Lehrer antwortete schließlich kurz und knapp: “Gäbe es kein Ostern, gäbe es keine Auferstehung, gäbe es kein Leben nach dem Tode. Damit ist alles gesagt, was Ostern für mich bedeutet.”

Hinzuzufügen ist da eigentlich nur das fröhliche Bekenntnis zu dem, der diesen Tag gemacht hat – uns zum Heil: Du bist mein Gott, und ich danke dir, mein Gott, dich will ich preisen, denn du bist freundlich und deine Güte währet ewiglich.

Ein frohes und gesegnetes Osterfest wünscht Ihnen

Ihr Pastor Hardor Erimisch


BEKANNTMACHUNGEN

Freud und Leid

Aus diesem Leben abberufen wurden Herr Edelbert (Eddie) Schmidt und Frau Erica Dussa. Wir bitten den Herrn, die Verstorbenen in Gnaden anzunehmen und ihre trauernden Angehörigen mit dem Mantel seines Trostes zu umhüllen.

Vom Kirchenvorstand

In der Jahreshauptversammlung wurde Frau Dr. Erika Plettner neu in den Kirchenvorstand gewählt. Wiedergewählt wurden Frau Kecia Boecking, Herr Daniel Necker und Frau Birgit Partridge. Herr Lance Bowerbank schied aus dem Kirchenvorstand aus. Wir danken allen fünf Mitgliedern für ihre vergangene und zukünftige Mitarbeit im Kirchenvorstand und wünschen ihnen Gottes Segen.

Nach der ersten Sitzung des neuen Kirchenvorstandes ergab sich folgende Besetzung der Ämter in der Gemeindeleitung: Frau Elke Swantje – Präsidentin, Herr Jason Schroth – Stellvertretender Präsident, Frau Birgit Partridge – Sekretärin des Kirchenvorstandes, Frau Agnes Drissler – Finanzsekretärin. Herr Louis Eggers hat sich bereiterklärt, weiterhin als Schatzmeister die Finanzen der Gemeinde zu verwalten. Wir danken allen für ihre gute Arbeit in der Vergangenheit und wünschen ihnen Gottes Segen für die Arbeit in ihren verantwortungsvollen Positionen.

Gottesdienste in der Karwoche und zum Osterfest

Gründonnerstag: 17.April 19:00 Uhr Deutscher Gottesdienst mit Feier des Heiligen Abendmahls

Karfreitag: 18.April 9:30 Uhr Deutscher Gottesdienst mit Feier des Heiligen Abendmahls

Ostersonntag: 20.April 7:30 Uhr Sunrise Service at Trout Lake

9:30 Uhr Deutscher Festgottesdienst

11:00 Uhr Englischer Festgottesdienst

Ostermontag: 21.April 11:00 Uhr Deutscher Kindergottesdienst: “Nicht sehen und doch glauben”, danach Ostereiersuchen

Frauenkreis

Die Frauen treffen sich am 1.April, um über den Basar zu sprechen und am 3.Juni zum Strawberry-Tea. Beginn 14:00 Uhr.

Garage Sale

Der Garage Sale findet statt am 3.Mai von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr. Ihre Spenden dafür werden ab sofort angenommen. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit Frau Kecia Boecking (604 988 1356) oder Frau Brigitte Tin (604 873 5827) bevor Sie Ihre Sachen bringen. Wenn Sie mit dem Aufbauen, Verkauf und Aufräumen hinterher helfen können, melden Sie sich bitte ebenfalls bei Frau Boecking. Kecia braucht Helfer für den 28.April am frühen Abend zum Transport der Kartons vom Alten Pfarrhaus in die Kirche. Vom 29.April bis 3.Mai werden Helfer zum Aufbau, Verkauf und Aufräumen benötigt. Bitte rufen Sie Kecia an, wenn Sie helfen können.

Männerfrühstück

Die Männer treffen sich am 19.April, 17.Mai und 21.Juni jeweils um 7:00 Uhr im Erdgeschoss der Kirche.

Das 17. European Festival

findet im Swangardstadium in Bunaby am 31.Mai und 1.Juni statt. Herausgehoben wird in diesem Jahr Deutschlan (http://www.europeanfestival.ca). Zusammen mit der Surrey und Westside German School werde auch Kinder unserer Sonntagsschule einen Gesangsauftritt haben. Bitte erkundigen Sie sich bei Kecia wann dieser genau sein wird.

Babysitter gesucht

Deutsch/kanadischer Haushalt in unmittelbarer Nähe von St. Mark’s sucht bevorzugt deutschsprachigen Babysitter für

ca 1-2 mal die Woche für ein paar Stunden (abends und tagsüber) für unsere fast zwei Jahre alte Tochter. Bei Interesse bitte emailen: stephan@baeuml.ca



St. Mark’s Evangelical Lutheran Church

Vancouver, B.C. 1573 East 18th Avenue V5N 2H4

Tel.: 604-299-8434


April/May/ June 2014

 “Therefore, if anyone is in Christ, the new creation has come: The old has gone, the new is here!(2. Cor. 5:17)

Dear Congregation, dear Friends,

Did you ever wish to be completely or at least a little bit different than who and how you are? That you would be able to turn off a certain behaviour, a pattern…? Did you ever wish you would get a fresh start into life?

The Christians of the first centuries did get this fresh start in their baptism. Mostly baptised as adults, the baptism was understood as a “fresh start” into life – as being “newly born”. The “visible” sign for that was the change of names. A person who was baptized got a new name as well – a Christian name. A second chance was given – a new creation had happened. The old was gone – the new was there.

For us this new start, this second chance – has been and is less obvious in our lives. Luther reminds us that Christian life is an ongoing baptism – once begun and continued every day. That every day by confessing our shortcomings and wrong-doings to God, asking him for guidance and his Spirit, can and is a new beginning given to us. Do we take that seriously?!

And – what does it mean that it is said that somebody is “in Christ”? I believe that if we dive into the scriptures, if we dive into prayer to be connected to and with God, to learn about how we can live a Christian life. If we take in the message of God’s love for us, of his forgiveness and care – like strong medicine over and over again - we will be slowly but surely transformed. The new creation will become reality in us and in our lives.

How can this be?! – The time of Lent reminds us that Christ died for us at a time when we still have been sinners. God didn’t wait for us to change to love us, instead he loved us so much, that he made the ways free for us to change. God sent Jesus to show us his love in Jesus’ life and actions, he showed his love for us ultimately in the resurrection. Proving that all destructive powers of this earth are nothing compared to the live-giving power of God.

In this upcoming season of Easter heading towards Pentecost, let us remind ourselves and others that we can find new life, a new beginning in Christ and his love for us.

In His love,
Kristina Breit


ANNOUNCEMENTS

On February 23rd we had our Annual Meeting. Re-elected for Church Council were Mrs. Kecia Boecking, Mrs. Birgit Partridge and Mr. Daniel Necker. New member of Church Council is Mrs. Erika Plettner.

Mr. Lance Bowerbank left Church Council. We thank him for the years of faithful service on Church Council.

First Sunday of the month is special! We have fellowship in the English Communion Service and in our Potluck Lunch afterwards. Join US!!

JUNE 1st – 11am - Contemporary Service with Michael Meszaros and Band – Theme: “Witness wanted!”

JUNE 3rd _ STRAWBERRY TEA of the Ladies’ Group – taste the summertime. All women are invited. We meet at 2pm in the Church Basement.

JUNE 30th – JULY 4th – THETIS ISLAND LADIES RETREAT - “Live wisely”
Pick up a flyer from the Foyer with all the details… It’s your special time!
Contact: Carole (604-299-8434) or Pastor Kristina (604-435-5950)

SERVICES AT EASTER TIME

Good Friday (April 18th) 11:00 am English Service with Holy Communion

Easter (April 20th) 7:30 am Sunrise Service at Trout Lake

11:00 am English Service at St. Mark’s

Easter Monday (April 21st) 11:00 am Service for Children in German – with Easter-Egg Hunt after the Service:
“Nicht sehen und doch glauben” (Not seen and yet believed)

MEETINGS OF THE GROUPS

The “Ladies Group” meets on April 1st at 2:00pm.

Young Families – Meet on April 5th, May 10th and June 7th at 4:30 pm in the Church Basement. For information contact the pastors or Kecia Boecking (604-988-1356).

Bible Study for Women meets on April 9th, May 15th and June 11th. For information please contact Kecia Boecking (604-988-1356).

Freudenquell Ladies meet every third Monday of the month – April 14th, May 12th and June 16th.

The English Ladies Bible Study meets on April 22nd, May 20th and June 17th. We discover “Women of God”.

The Men’s Bible Study meets on the following Wednesdays – April 2nd, 30th, May 28th. Please contact René Boecking (604-988-1356) for more information.

GARAGE SALE - May 3, 9:00am to 2:00pm. Donations in good condition and good working order are welcome. Please talk to Kecia (604 988-1356) or Brigitte (604-873-5827) before your delivery. Help needed for set-up on April 28th in the early evening (carrying boxes) and from April 29th to May 3rd all day.