NEWSLETTER - APRIL / MAY 2017


Evangelisch-Lutherische St. Markusgemeinde

Vancouver, B.C. 1573 East 18th Avenue V5N 2H4

Tel.: 604-874-8427


April/Mai 2017

Liebe Gemeinde, liebe Freunde,

Ostern ist etwas in Bewegung geraten. Die Auferstehung Jesu, das Bekenntnis „der Herr lebt, er ist nicht tot“, hat nicht nur Jünger überrascht. Es hat diese Welt verändert. Und es war der auferstandene Herr ganz persönlich, der den Jüngern sagte: „Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen.“ Markus 16,15

Dies ist ein Osterwort, das Jesus gegen den weit verbreiteten Wunsch sagt, friedlich im Kämmerlein zu sitzen und den eigenen Glauben zu pflegen. Der Wunsch ist verständlich. In einem Gedicht des deutschen Dichters Günter Eich (1907–1972) wird auch davon erzählt: „Ich beneide sie alle, die vergessen können, die sich beruhigt schlafen legen und keine Träume haben. Ich beneide mich selbst um die Augenblicke blinder Zufriedenheit, erreichtes Urlaubsziel, Nordseebad, Notre Dame, roter Burgunder im Glas und der Tag des Gehaltsempfangs.“ Alles ist schön, alles ist im Lot der Zufriedenheit. Aber dann nimmt das Gedicht eine Wendung und schließt mit dem schmerzlichen Satz: „Alles, was geschieht, geht dich an.“ Das ist dann, wenn man es genau bedenkt, das Ende der Behaglichkeit.

Nichts gegen Behaglichkeit, aber der Glaube an die Liebe Gottes und die Auferweckung Jesu ist doch mehr als nur Behaglichkeit. Der Glaube kann eigene Zufriedenheit sein, er ist aber zugleich immer auch Auftrag. Jesus Christus spricht: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen. Lehnt euch nicht nur zurück, schaut nicht nur auf die eigene Behaglichkeit, sondern lasst euch die Welt etwas angehen. Die manchmal fürchterliche Welt, die durch stündliche Nachrichten mitten in unsere Behaglichkeit hineinfährt: Unglücke, Hunger, seelische Nöte schon bei Kindern. Das geht uns etwas an. Das geht uns auch etwas an, wenn wir gar nichts dafür können und gar nichts dagegen tun können.

Wir müssen nicht mit den Füßen in alle Welt gehen. Wir können das ja oft gar nicht. Es ist zuerst wichtig, dass wir mit dem Herzen in alle Welt gehen. Das heißt: Ich fühle mit denen, denen das Leben misslingt. Ich trauere mit denen, die große Schmerzen haben. Ich bin mit Recht wütend, dass Menschenleben oft gar nichts gelten. Und ich bin erschüttert, wie viel Geld die eine Seite der Welt hat und wie die andere Seite großen Hunger leidet. Ich bin sprachlos, was Menschen Tieren antun können. Alles berührt mein Herz, bei allem fühle ich mit.

Und dann tue ich, was ich kann, um das Evangelium zu verkünden allen Geschöpfen. Es ist nicht viel, was ich tun kann. Aber es geht auch nicht um die Menge, sondern um die Tiefe. Weil ich tief berührt bin, tue ich das, was ich kann: Beten für die Welt, vielleicht gebe ich Brot für die Welt, bestimmt aber schweige ich für die Welt, wo nur verächtlich geredet wird – oder ich rede für die Welt, wo andere nur ihre Behaglichkeit rühmen. Nicht die Menge ist wichtig; wichtig ist nur, dass ich rede, schweige oder handle aus einem tief berührten Herzen. Jesus wünscht sich, dass ich berührt bin. Damit beginnt alle Verkündigung des Heils.

Frohe Ostern wüscht Ihnen Ihr Pastor
Hardo Ermisch


BEKANNTMACHUNGEN

Freud und Leid

Aus diesem Leben abberufen wurden Frau Gertraud Neumann, Herr Heinrich Wall, Herr Harald Kneifel und Herr Paul Lisowski. Wir bitten den Herrn, die Verstorbenen in Gnaden anzunehmen und ihre trauernden Angehörigen mit dem Mantel seines Trostes zu umhüllen.

Gottesdienste in der Osterwoche

Gründonnerstag (13.April): 19:00 Uhr Deutscher Gottesdienst mit Feier des Heiligen Abendmahls

Karfreitag (14.April): 9:30 Uhr Deutscher Gottesdienst mit Feier des Heiligen Abendmahls

Ostersonntag (16.April): 7:30 Uhr Sunrise Service at Trout Lake

9:30 Uhr Deutscher Gottesdienst zum Fest der Auferstehung Christi

500 Jahre Reformation in der St. Markuskirche

Vorträge im Erdgeschoss der Kirche:

„Luther und der Islam“, Donnerstag, 18.Mai – 10:30 Uhr

„Luther und die Juden“, Freitag, 19.Mai – 10:30 Uhr

Alle sind herzlich eingeladen Bitte bringen Sie interessierte Freunde und Bekannte mit.

Im Rahmen des Reformationsjubiläums bieten wir drei Konzerte an

Samstag, 29.April – 14:00 Uhr in der Markuskirche - Admission by Donation

Konzert für Orgel und Trompete

Orgel: Angelique Po / Trompete Katherine Evans

Samstag, 20.Mai – 14:00 Uhr in der Markuskirche – Admission by Donation

Orgelkonzert mit Barry Waterlow, organist and choirmasterat All Saints Anglican Church, Burnaby

Samstag, 17.Juni – 14:00 Uhr in der Markuskirche – Admission by Donation

Musik von Damals bis Heute

Gail Ovington, Orgel - Carmen Ranta, Saxophon

Wir freuen uns, Ihnen mit diesen Konzerten etwas beonderes anbieten zu können und bitten Sie, diese Einladung weiterzureichen. Merken Sie sich die Daten vor.

Diese Konzerte werden mit Sicherheit Ihr Wochenende bereichern.

Picknick 2017

Einige werden schon die Bekanntgabe unseres Picknicks im Gemeindekalender vermisst haben. Leider ist Camp Luther am Hatzik Lake nicht mehr in der Lage uns aufzunehmen. Damit geht eine jahrzehntelange Tradition zu Ende. Weil wir noch keine passende Alternative finden konnten, planen wir für dieses Jahr ein Frühlingsfest am Sonntag, dem 11.Juni um 11:00 Uhr. Wir beginnen mit einem gemeinsamen Gottesdienst in unserer Kirche um 11:00 Uhr. Danach gibt es ein Essen, zubreitet von Herrn Pohl. Im Anschluss daran planen wir Aktivitäten für Jung und Alt, bei schönem Wetter auf dem Grundstück um unsere Gebäude.

Garage Sale

Er findet statt am 6.Mai von 9:00 bis 14:00 Uhr. Spenden in gutem und funktionstüchtigem Zustand werden jederzeit angenommen. Bitte sprechen Sie mit Kecia Boecking (604 988-1356) oder Brigitte Tin (604 873-5827) bevor Sie Ihre Sachen bringen. Tatkräftige Hilfe beim Aufbau, während des Verkaufs und beim Aufräumen ist sehr willkommen. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie bitte bei Kecia Boecking an.



St. Mark’s Evangelical Lutheran Church

Vancouver, B.C. 1573 East 18th Avenue V5N 2H4

Tel.: 604-874-8427


April/May 2017

Why do you look for the living among the dead? He is not here;
he has risen!”
(Luke 24:5-6)

Dear Congregation, dear Friends,

“I spy with my little eye…” – do you know this game? My parents used to play this game a lot with us. Though you get a hint of some kind – something that starts with “a” or something that is green or round or… - you still are not sure what you are looking for. And often you realize that you are blind for the most obvious things around you.

I wonder if it was so different with the women on Easter morning. They were obviously sure that they were looking for Jesus, their friend whom they had buried. When they arrive at the graveside, the stone has been rolled away, no Jesus to be found. Blind for the obvious: Jesus himself had told them that he would rise on the third day – and here on the third day, all they can think of: someone stole his body.

Looking for the living among the dead – for me it reminds me of two things: a) how often we are blinded by our own conceptions of reality instead of being open for the wonders and miracles that God prepares for us before our eyes. I might miss out on them, if others – angles – widen our point of view.
And b) – how often I count someone out, think of a person as a hopeless case, instead of considering the change or new beginnings that are possible. I invite you this Easter-time to open your eyes and to follow the tracks that God leaves behind in this world, tracks of new life, of change, of new beginnings – and maybe on Easter day you sit down with your family and enjoy “I spy with my little eye…”

In His Love,
Pastor Kristina Breit


ANNOUNCEMENTS

On February 26th we had our Annual General Meeting. Re-elected for Church Council were Mrs. Kecia Boecking, Mrs. Birgit Partridge, Ms. Angela Dunn and Mr. Daniel Neckar.

Potluck-Sundays are special! Potlucks will be on April 2nd and May 7th.

Services at Easter Time

Good Friday (April 14th) 11:00 am English Service with Holy Communion

Easter (April 16th) 7:30 am Sunrise Service at Trout Lake

11:00 am English Service at St. Mark’s with Holy Communion

Reformation Anniversary Events

Seminars and Lectures (Each one starting at 7pm in the Church Basement)

28. April - Martin Luther – not the only Reformer. Reformation as European Movement
26. May - The beginning of the Reformation: The 95 Theses
9. June - Reformation and Leadership: “An open letter to the Christian Nobility”
7. July - Reformation and Personal Life: “A treatise on Good works” and “Concerning Christian Liberty”

CONCERTS (Church Sanctuary)

29. April - 2.00 pm - Organ concert with Mrs. Angelique Po, St. Marks, Vancouver with guest
20. May - 2.00 pm - Organ concert with Barry Waterlow, Burnaby, with guest
17. June - 2.00 pm - Organ concert with Gail Ovington, Kamloops, and guest

REFUGEE UPDATE

At the Annual Meeting the question arose about the status of our refugee Families. After a meeting with Don Davies, MLA, Pastor Ermisch and I were able to receive a status update, that we would like to share with you. Family Sisrian, the first family we adopted, has had their medical exams and those were received by the Immigration Department in the beginning of March. They are currently undergoing criminal checks, background checks and eligibility checks. They also had a preliminary interview last week and will have a second interview at the end of the month.

The second family, Family Dimirjian, is not processed yet. So far, we have been approved as sponsors and a case number has been issued. This also means their files are transferred to the Immigration Office in Beirut.

We were again told, that the processing time is around 11-12 months from the date a case number has been issued. (which itself usually takes up to 2 months). Please keep our families in your prayers and hopefully we can welcome one of them in the fall.

THETIS ISLAND LADIES RETREAT - JUNE 26th – JUNE 30th :

Flyers will be available soon. Reserve the date: It’s your special time!
Contact: Carole (604-299-8434).

MEETINGS OF THE GROUPS

The “Ladies Group” meets on April 4th at 2:00pm.

Young Families – Meet on April 1st at 5 pm in the Church Basement. For information contact the pastors or Kecia Boecking (604-988-1356).

Bible Study for Women meets on April 12th and May 10th.
For information please contact Kecia Boecking (604-988-1356).

Freudenquell Ladies meet every third Monday of the month – April 24th and May 15th.

The English Ladies Bible Study meets on April 18th and May 16th. We discover the Reformation and its thoughts.

The Men’s Bible Study meets on every fourth Wednesday of the month – April 26th and May 31st. Please contact René Boecking (604-988-1356) for more information.

GARAGE SALE – May 6th, 9:00am to 2:00pm. Donations in good condition and good working order are welcome. Please talk to Kecia (604 988-1356) or Brigitte (604-873-5827) before your delivery.